Category: ALTHERREN Ü35

AFC-Oldies mit Abschluss in Ilmenau

Nach einer insgesamt zufrieden stellenden Saison beendeten die Oldies diese mit einer Abschlussfahrt nach Ilmenau. Gegen den dortigen SV 1880 Unterpörlitz stand auch ein Freundschaftsspiel auf dem Programm, welches 1:1 ausging. Eingeladen hatte für dieses Wochenende der Ex-Angermünder Axel Hellmuth, der noch vor der Gründung des AFC im Jahr 1994 die Schuhe für die damalige …

Continue reading

Vier spannende Wochen liegen vor den AFC-Kickern

Der finale Abschnitt der aktuellen Saison liegt vor unseren Fußballern und einige Titel sind durchaus möglich. Dazu gehört im Schlussspurt jedoch so manche Leistungssteigerung, der Optimismus ist auf jeden Fall vorhanden. Insofern geht es für alle Teams des Angermünder FC noch um lohnende Ziele, die letzten Spiele können also nicht abgeschenkt werden. Hier die Übersicht: …

Continue reading

Es geht vorwärts

Diese Meinung darf man auf Seiten des AFC nach dem Wochenende durchaus besitzen, denn in der Schlussphase der Saison zeigen unsere Mannschaften Teamgeist und belohnen sich mit so manchem Dreier. Allen voran wieder unser C-Team, welches abermals am ersten Punkt schnupperte und in Gransee knapp mit 0:2 unterlag. Schon am Freitag spielte unsere D2 gegen …

Continue reading

Riesenjob unserer C-Junioren

Der Rückblick auf das Wochenende fällt zwiespältig aus, die enttäuschende D1 wurde dabei aufgefangen durch Siege der A mit 16:0 gegen Penkun, der E mit dem Pokalweiterkommen, aber auch durch den Männerbereich. Wiederum sieben Punkte ergatterten unsere Männer, zwei Siege in der Landesklasse und Kreisliga sowie ein Remis der Oldies können sich sehen lassen. Das …

Continue reading

Sieben freundliche Punkte auf der Habenseite

Das Wochenende der Männer brachte sieben von neun möglichen Punkten, eine erfreuliche Bilanz angesichts der momentanen Schwierigkeiten in der Personalfrage. Bei der Ersten fehlten Bluhm, Franke, Boche, Wolf, Retzlaff, Schuchert, auch Bormann, die Mannschaft kompensierte diesen Aderlass sehr gut. Mit einer Viererkette, die aus drei Mittelfeldspielern bestand, begegnete man den favorisierten Gästen, dem Tabellendritten aus …

Continue reading