Category: HERREN

Drei starke Jahre am Limit für die Erste

Das AFC-Präsidium bedankt sich bei der 1. Mannschaft, dem Trainer- und Betreuerteam sowie den Fans für die letzten drei absolut besonderen Jahre des Angermünder FC. In den Jahren zuvor stets Fahrstuhlmannschaft zwischen Landesklasse und Kreis schaffte man im 5. Jahr Landesklasse den unvergesslichen Aufstieg in die Landesliga, um nach wenigen Punkten in der Hinrunde den …

Continue reading

Oldies mit Heimspiel und Erste mit weiter Auswärtsfahrt

Das letzte Wochenende einer langen Saison steht vor der Tür. Für die Junioren ist bereits Sommerpause, die Erste und Oldies dürfen noch ein Spiel bestreiten. Am Freitagabend empfängt das Team der Alten Herren den FC Schwedt. Auch letztes Jahr war dies der Schlusspunkt, als Schwedt durch den Angermünder Sieg plötzlich noch den Titel verlor. In …

Continue reading

0:11 gegen Premnitz – unglaublich

Die Erste spielt in der nächsten Saison wieder Landesklasse, diese Erkenntnis brachte spätestens das Spiel gegen ein ersatzgeschwächtes Premnitz. Wunder gibt es höchst selten und somit wird das letzte Spiel in Wittstock das Ende des Abenteuers Landesliga bedeuten. Der Gegner gewann nach dem 7:0 aus dem Hinspiel nun ohne Mühe mit 4:0, weil man auf …

Continue reading

Erste mit letztem Heimspiel der Saison

Die letzten Termine der aktuellen Saison trudeln so allmählich ein. Am Freitagabend erreichten die Oldies ein 1:1 in Casekow, somit bleibt man mit guten Chancen auf einen Podestplatz. Von den Junioren sind nur noch die B und C im Einsatz, für beide Teams steht noch viel auf dem Spiel. Die C steht am Sonntagnachmittag im …

Continue reading

Spiel der Ersten kein Gradmesser für die Saison

Das war einmal gar nichts, was die Erste im Heimspiel gegen Schwedt bot. Wie auf allen Kanälen bereits zu lesen, entsprach die Leistung nicht einmal dem Format Landesklasse. Ein langer Ball überraschte die AFC-Verteidigung und sorgte für den Rückstand sowie langweilige weitere 75 Minuten in völliger Unterlegenheit. Allerdings war dies nicht so überraschend, denn der …

Continue reading